Teaching

Bachelor Informatik

Für den Bachelorstudiengang Informatik bietet Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik II das Nebenfach Betriebswirtschaft an.

Die Fachprüfungsordnung der Informatik sieht vor, dass im Rahmen des Nebenfachs 15 ECTS zu erbringen sind. Dementsprechend besteht das Nebenfach aus einem Pflichtbereich von 10 ECTS und einem Wahlbereich von 5 ECTS.

Einige der Lehrveranstaltungen finden am Fachbereich Wirtschaftswissen (FB WiWi) statt.

Das Nebenfach Betriebswirtschaftslehre für den Masterstudiengang Informatik finden sie hier.

Pflichtbereich

Veranstaltung Veranstaltungstyp ECTS Semester Ort
Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure
(im Univis unter „BWL für Ingenieure“ auffindbar)
– BW 1 + BW 2
(Konstitutive Grundlagen,operative Leistungsprozesse)
Vorlesung 2,5 5 (WS) TechFak
– BW 3 + BW 3-Übung
(Unternehmensgründung)
Vorlesung + Übung 2,5 6 (SS) TechFak
E-Commerce Vorlesung + Übung 5 6 (SS) FB WiWi

Die Veranstaltung BW1+2 findet im Wintersemester statt, BW3+BW3-Übung wird im Sommersemester gelesen. Hierfür gibt es einen wöchentlichen Termin im Wintersemester, an dem zuerst BW1 und anschließend BW2 gelehrt wird. Analog wird an einem Termin im Sommersemester erst BW3 und anschließend die BW3-Übung gelehrt. Eine gemeinsame 60-minütige Klausur schließt das Modul ab.

Wahlbereich

Die Studierenden können aus einem umfangreichen Angebot ein Modul im Umfang von 5 ECTS wählen.

Veranstaltung Veranstaltungstyp ECTS Semester Ort
Prozess- und Informationsmanagement Vorlesung + Übung 5 WS FB WiWi
Mobile Service Business Vorlesung + Übung 5 SS FB WiWi
Marketing-Fallstudien* Seminar 5 SS/WS TechFak

*) Bei den Marketing-Fallstudien handelt es sich um eine Master-Veranstaltung, welche aber auch von Bachelor-Studierenden besucht werden kann.

Studienberatung

Bei Fragen zum Nebenfach BWL für Informatikstudierende wenden Sie sich bitte an Dominik Forster.