Teaching

Medienkompetenz (E-Media)

Ziele der Veranstaltung

  1. Sie erhalten einen Überblick über die Welt der neuen, elektronischen Medien.
  2. Sie erlernen die Nutzung neuer Medien.
  3. Sie befassen sich mit der kritischen Beurteilung medialer Inhalte sowie deren Wirkung in sozialen Medien.
  4. Sie befassen sich mit der kreativen Erstellung medialer Inhalte.
  5. Sie erhalten praktische Einblicke in Methoden und Konzepte der Medienauftritte unterschiedlicher Unternehmen.

Neben der Vermittlung von Fachkompetenz, steht insbesondere die Vermittlung von Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Lern-/Methodenkompetenz im Vordergrund. Dafür erwerben die Studierenden die Nutzung relevanter Werkzeuge und Methoden während der Projektarbeit im Team. Ziel der Projektarbeit ist die Ausarbeitung eines Medienkonzepts sowie die teilweise prototypische Realisierung des erarbeiteten Konzeptes. Die genaue Aufgabenstellung wird während der Kick-Off Veranstaltung bekannt gegeben.

Aufbau

Die interaktive Auseinandersetzung mit dem Themengebiet im Rahmen einer Projektarbeit ist zentraler Bestandteil des Moduls. Sechs Vorträge von Gastreferenten vermitteln wichtige Kernpunkte, die bei der effektiven und erfolgreichen Erstellung und Umsetzung eines Medienkonzeptes helfen. Dieses wird in Form einer Projekts erarbeitet.

Inhalt

Digitale Medien prägen den beruflichen und privaten Alltag in zunehmenden Maß und bewirken eine Veränderung in schnellen Schritten. Mit Hilfe digitaler Technologien können Informationen aus der ganzen Welt ohne nennenswerte zeitliche Verzögerung empfangen und versendet werden. Diese globale Kommunikation und insbesondere das Internet bewirken rasche kulturelle Veränderungen in unserer Gesellschaft. Um diese Veränderungen tiefgründig zu verstehen, bedarf es einer zeitgemäßen Medienkompetenz, die assoziierte Theorien und Konzepte aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft einschließt.

Das Seminar „Medienkompetenz (E-Media)“ beschäftigt sich mit dem Umgang und Einsatz von neuen, elektronischen Medien. Es werden fundierte Kenntnisse über Grundfragen, Begrifflichkeiten und die praktische Relevanz vermittelt. Darüber hinaus ist die kritische, interaktive Auseinandersetzung mit dem Themengebiet im Rahmen einer Projektarbeit zentraler Bestandteil des Seminars.

Unter dem Begriff der neuen, elektronischen Medien werden alle Mittel und Verfahren zusammengefasst, die unter dem Einsatz elektronischer Informations- und Kommunikationstechnologien neuartige Möglichkeiten der Informationssammlung, -bearbeitung und -verteilung bereitstellen. Insbesondere werden darunter heutzutage Medien verstanden, die Inhalte in digitaler und interaktiver Form verfügbar machen. Maßgeblich haben hier web-basierte Technologien als auch das Internet als neues, elektronisches Medium zur Prägung des Begriffs beigetragen. Besondere Bedeutung gewannen hier in den letzten Jahren Begriffe wie Web 2.0, Social Media, Collaboration Media, Blogs, Wikis oder Podcasting.

Die Kommunikation via neuer, elektronischer Medien erlaubt es Organisationen eine große Anzahl von Adressaten zu erreichen. Besonderheiten dieser Form der Kommunikation sind die räumliche Verteilung sowie die Vielschichtigkeit und hohe Anzahl aller potentiellen Informationsempfänger. Von daher ist eine auf den spezifischen Adressatenkreis abgestimmte Ausgestaltung eines ganzheitlichen Medienkonzeptes in der heutigen Zeit besonders wichtig und erfolgskritisch.

Ort und Zeit

Mittwoch 18:30-20:00 in Raum LG 4.154

Vorlesungstermine:

  • 26.04.2017
  • 03.05.2017
  • 10.05.2017
  • 17.05.2017
  • 24.05.2017
  • 31.05.2017
  • 14.06.2017

Registrierung

Die Anmeldung erfolgt über den Partnerlehrstuhl WI1. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Prüfungsleistungen und -nummern

Das Modul ist verwendbar innerhalb des Schlüsselqualifikationsmoduls und damit für alle wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge der FAU anrechenbar. Es gliedert sich in zwei Teile, welche nur als Ganzes erwerbbar sind:

1. Seminar (2,5 ECTS) bestehend aus

  • Kick-Off zur Veranstaltung, Einführung ins Thema, Aufgabenstellung für Projektarbeit
  • Vortragsreihe ausgewählter externer Gastredner aus Wirtschaft und Wissenschaft

2. Projektarbeit (2,5 ECTS)

  • Gruppenarbeit zur Erarbeitung eines E-Media-Konzepts zu einem vorgegebenen Thema

Veranstaltungsunterlagen

Die Unterlagen werden Ihnen nach der Kickoff Veranstaltung zur Verfügung gestellt.